HAUS 18

PLANG GUY Co., Ltd. als Architekten

HAUS 18 ist ein privates Wohnhaus in Chiangrai, das für eine Familie konzipiert wurde, die sich vom Wohnen in einem engen Ladenlokal lösen möchte, aber dennoch eine harmonische Verbindung zwischen Arbeits- und Wohnraum wünscht. Das Design des HAUS 18 zielt darauf ab, ein Gefühl der Gemütlichkeit zu schaffen, mit dem Niveau der Privatsphäre zu spielen und den ultimativen Komfort des tropischen Lebens zu bieten.

 

(Gemütlichkeit)

Der Grundriss des Hauses ist T-förmig angelegt, so dass alle Räume mindestens zwei Seiten haben, die mit der Außenbegrünung in Berührung stehen und das natürliche Licht vollständig aufnehmen. Durch die Extrusion von Blöcken entsteht eine halb-außen liegende Veranda, die als Übergang zwischen innen und außen fungiert und das Haus offener und entspannter macht. Durch die Verwendung einer vorgespannten Struktur kann die Spannweite länger sein, was zu einer schlanken Ästhetik, einem stützenfreien Raum für die Mehrfachnutzung des Raumes und dem ultimativen Luftstrom führt.

 

(Stufen der Privatsphäre)

Der Standort ist rechteckig, das Haus liegt im hinteren Teil des Geländes. Auf diese Weise wird der vordere Bereich zum Puffer für Lärm und Verschmutzung von der Straße und gibt dem Haus etwas Ruhe und Privatsphäre. Da der Bauherr in der Regel Besucher vorbeikommen lässt, befinden sich die halböffentlichen Funktionen wie Arbeitszimmer oder Essbereich im ersten Stock. Im zweiten Stock befinden sich die Schlafräume und das Familienzimmer, um die Privatsphäre des Eigentümers zu gewährleisten.

 

(Tropisches Wohnen)

Die Räume, in denen die meiste Zeit verbracht wird, befinden sich auf der Südseite, der am meisten beheizten Seite des Hauses. Um dieser tropischen Natur gerecht zu werden, sieht der Entwurf ein auskragendes Dach für den Schatten vor. Es gibt auch einen Hohlraum, der zwischen Dach und Decke liegt, mit den Gitteröffnungen für die Querlüftung, um die Wärme ständig aus dem Haus abzuführen.

 

Abgesehen davon trägt die doppelte Holzplatte oder die zweite Haut auch dazu bei, das Sonnenlicht zu blockieren und gleichzeitig die Brise durchzulassen, wodurch das Haus gekühlt wird. Der Eigentümer kann die Tür den ganzen Tag über an die gewünschten Stellen schieben. Diese Bewegung der Fassade belebt die Umgebung und schafft gleichzeitig das schöne Spiel von Licht und Schatten für den Bewohner im Inneren.

Read story in EnglishPortuguêsItalianoEspañol and Français

Projekt-Kredite
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarke
LaminateFormica Group
x porcelain, italiaCOTTO
Color PaintingJotun
LightingL&E
Produkt-Spezifikationsblatt
Laminate
x porcelain, italia
nach COTTO
Color Painting
nach Jotun
Lighting
nach L&E
Featured Projects
Latest Products
News