Niagara College Welland Student Commons

Niagara College Welland Student Commons

Architekt
Gow Hastings Architects
Standort
Niagara College Boulevard, Welland, ON, Canada | View Map
Projektjahr
2020
Kategorie
Universitäten
Scott Norsworthy
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
HerstellerInterface
HerstellerArmstrong Building Products
HerstellerCaesarstone
HerstellerAltro
HerstellerAlumicor
HerstellerCentura

Produkt-Spezifikationsblatt
Hersteller
nach Interface
Hersteller
Hersteller
Hersteller
nach Altro
Hersteller
nach Alumicor
Hersteller
nach Centura

Niagara College Welland Studentenwohnheim

Gow Hastings Architects als Architekten

Das neue Niagara College Welland Campus Student Commons bildet ein einladendes Herzstück innerhalb des weitläufigen, dezentralisierten Campus und ist ein flexibler Treffpunkt, an dem die Studenten lernen, zusammenarbeiten, essen und Kontakte knüpfen können. Das Projekt verbessert nicht nur die Einrichtungen für die Studenten, sondern wertet den Campus aus den 1970er Jahren mit einem neuen, nach Norden ausgerichteten Eingang auf, verbessert sowohl die Wegführung als auch das Branding durch eine kühne grafische Gestaltung und öffnet das Gebäude für natürliches Licht und Außenansichten.

photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy

Am Scheitelpunkt eines Komplexes aus dunklen, engen Korridoren, die durch frühere Renovierungen und Erweiterungen entstanden waren, wurden im Rahmen des Projekts einige enge Räume abgerissen, die Wegführung verbessert und natürliches Licht in den veralteten Campus gebracht. Der neue 35.000 m² große, doppelhohe Raum umfasst ein Begrüßungszentrum, eine Cafeteria, einen Einzelhandelsbereich, einen Aktivitätsraum und offene Lern- und Arbeitsbereiche mit Annehmlichkeiten wie LED-Monitoren und einem Gaskamin im Hotelstil. Verspielte Details beleben die visuelle Identität und das offizielle Branding des Campus, darunter ein wiederkehrendes Punktmotiv, speziell entworfene Pendelleuchten in Form von X und O und blaue Supergrafiken.

photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy
photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy

Die Materialien wurden aufgrund ihrer nachhaltigen Qualität, ihrer lokalen Herkunft und ihrer Verspieltheit ausgewählt: In die Decke eingelassene kreisförmige Leuchten ähneln schwebenden Blasen und leiten die Nutzer optisch in den zentralen Bereich; grün getönte Glastrennwände grenzen die Sitzbereiche ab; ein verspiegelter Lichthof reflektiert das Licht und erweitert das Raumerlebnis; und skulpturale blaue Filzplatten mit hauchdünnen LED-Leuchten absorbieren den Schall und grenzen die großen Schwenktüren ab, die zum Aktivitätsraum für Studenten führen. Eingebaute Tische, Theken und Bänke aus Corian und Eiche sowie leichte Stühle und Tische bieten dauerhafte und pflegeleichte Sitzmöglichkeiten.

photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy
photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy
photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy

Durch die sorgfältige Platzierung des Gebäudes, das eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die studentischen Dienstleistungen bietet, verfügt das College nun über einen alternativen Eingang und eine übersichtliche Drop-off-Zone. Das hohe Vordach aus Zedernholz erleichtert Studenten und Besuchern die Orientierung im Inneren, während die raumhohen Fenster den Blick auf die Landschaft und die studentischen Aktivitäten freigeben. Gebogene, perforierte Metallplatten mit der Aufschrift Niagara College Canada" sind eine einladende Geste, die auch den Hauptversand- und -empfangsbereich des Campus verbergen, während ein neuer Platz mit großzügigen Sitzgelegenheiten aus Holz in den wärmeren Monaten zu Aktivitäten im Freien anregt und ein Gefühl für den Ort schafft.

photo_credit Scott Norsworthy
Scott Norsworthy

Read story in EnglishItalianoPortuguêsEspañol and Français

Featured Projects
Latest Products
News