Weyco Group Headquarters

Weyco Group Headquarters

Architekt
HGA
Standort
Glendale, WI, USA | View Map
Projektjahr
2020
Kategorie
Büros
John Magnoski
Produkt-Spezifikationsblatt

ElementMarkeProduct Name
Leather Wall Panels Spinneybeck
Decorative light fixturesVibia
Decorative light fixturesGraypants, Inc.
TilesShaw Contract
Stacked Tile, Foundation Tile, Alchemy Tile
Furniture - ancillary, pin-uproomsKnoll
Rockwell Creative Wall System
Decorative light fixturesCerno
Pena

Produkt-Spezifikationsblatt
Leather Wall Panels
Decorative light fixtures
Decorative light fixtures
Tiles
Stacked Tile, Foundation Tile, Alchemy Tile nach Shaw Contract
Furniture - ancillary, pin-uprooms
Rockwell Creative Wall System nach Knoll
Decorative light fixtures
Pena nach Cerno

Hauptsitz der Weyco Gruppe

HGA als Architekten

Die Neugestaltung und Erweiterung spiegelt die lebendigen Produkte und die Kultur wider Im Rahmen eines langfristigen Wachstumsplans wollte das globale Schuhunternehmen Weyco Group seinen Arbeitsplatz modernisieren, um Kreativität und Zusammenarbeit besser zu fördern und gleichzeitig den Anforderungen an Funktionalität und Flexibilität gerecht zu werden.

Das nationale interdisziplinäre Designbüro HGA wurde mit der Neugestaltung und Erweiterung der Büros der Weyco Group beauftragt. Weyco beschäftigt über 200 Mitarbeiter und ist bekannt für Design, Marketing und Vertrieb von Florsheim, Stacy Adams, Nunn Bush, BOGS und Rafters. Die Renovierung sollte die Kreativität kultivieren, den Produktentwicklungsprozess verbessern und die verschiedenen Produktlinien, Mitarbeiter und die Kultur des Unternehmens widerspiegeln.

photo_credit John Magnoski
John Magnoski

Die Design-, Marketing- und Produktentwicklungsabteilungen befinden sich nun in einem Raum, der sie inspiriert und es ihnen ermöglicht, die Produktinnovation auf die nächste Stufe zu heben, während die Schuhindustrie einen seismischen Wandel in den Kaufgewohnheiten der Kunden erlebt. Das Projekt umfasst eine neu gestaltete Lobby und einen Eingangsbereich, einen zentralen Hospitality-Bereich, der mit vier Markenräumen verbunden ist, eine Verbindungstreppe, einen teilweisen Ausbau des zweiten Stocks als Tageslichtbereich und eine Vielzahl von Bereichen für die Zusammenarbeit.

Während des gesamten Planungsprozesses hat Weyco sein Engagement für die Zusammenarbeit mit Investitionen in Technologie und audiovisuelle Upgrades beibehalten, was es den Teams ermöglicht hat, Kundenbesprechungen nahtlos fortzusetzen. In den neu gestalteten Markenräumen halten die Teams Besprechungen ab, die von Kollektionen umgeben sind, und können den Käufern problemlos eine Reihe von Produkten zeigen. Es wurden auch kollaborative Räume für Mitarbeiter entworfen, die Teams auf fantasievolle Weise zusammenbringen.

photo_credit John Magnoski
John Magnoski

Durch virtuelle Meetings ist es Weyco möglich, mit seinen Kunden in Verbindung zu bleiben. Die neue Technologie, die in die Ausstellungsräume und Konferenzräume integriert wurde, schafft die nächstbeste Umgebung, um persönlich anwesend zu sein. Durch den Einsatz von Spezialkameras, verstärkter Beleuchtung und strategisch platzierten Mikrofonen können die Produkte von Weyco auf eine sehr professionelle Art und Weise gezeigt und erklärt werden.

In den neuen, zentral gelegenen Marken-Showrooms werden Groß- und Einzelhandelskunden virtuell empfangen. Jeder Raum repräsentiert die Erlebnisqualitäten einer einzelnen Marke, ist aber durch die Wiederholung von Materialien mit anderen Räumen verbunden. Ein zentraler Hospitality-Raum wurde entworfen, um alle Markenräume zu bedienen und wird als ruhiger Raum genutzt, bis persönliche Meetings stattfinden.

photo_credit John Magnoski
John Magnoski

Das Erbe von Weyco und die reiche, authentische Markengeschichte spiegeln sich in Elementen im gesamten Hauptsitz wider, einschließlich Wandgrafiken und beleuchteten Verkaufsdisplays mit Schuhkollektionen. Im neuen Büro können die Kreativen von Weyco durch strategisches Design das natürliche Licht beeinflussen, das für die Betrachtung von Produktfarben und Materialien wichtig ist.

Die Installation von raumhohen Fenstern im zweiten Stock bringt Tageslicht und einen weiten Blick auf die umliegende Gemeinde. Die Teams können eine Vielzahl von Räumen nutzen, von formell bis informell und von klein bis groß, was eine hohe Flexibilität ermöglicht. Die Arbeitsplätze unterstützen sowohl Kopf-an-Kopf-Arbeiten als auch Einzelgespräche, während angrenzende Pin-up-Bereiche mit Wand-zu-Wand-Magnettafeln die Ideenfindung im Team fördern. Die Werkstatt, die Materialbibliothek und das markenspezifische Lager unterstützen den Prozess in den benachbarten Pin-up-Räumen.

photo_credit John Magnoski
John Magnoski

Die Erweiterung und Renovierung von Weyco ist ein integraler Bestandteil des Wachstums des Unternehmens. Jedes Element der Neugestaltung - von den Stoffen bis zu den architektonischen Details - wurde von den Produkten, Menschen und der Kultur des Unternehmens inspiriert. Diese tageslichtdurchflutete Umgebung, durchdrungen von Technologie, hat das Wachstum ermöglicht und einen neuen Maßstab für kollaborative Arbeitsplätze gesetzt.

photo_credit John Magnoski
John Magnoski

Verwendete Materialien :
1. Kahrs - Fertigpaneel - Eiche Cirrus (Holzdecke Ebene 2 - Bodenbelag kopfüber auf gebautem Balkensystem)
2. Knoll - Rockwell Creative Wall System (Pinnwand mit magnetischen Markern, Pin-up-Bereich)
3. Stylmark - Flexis stranggepresstes Aluminium elektrifizierte Niederspannungs-Laibungen Merchandising-System (Ebene 1 Ausstellungsräume)
4. Spinneybeck- Leder Wandpaneele - Muro (Ebene 1 Ausstellungsräume)
5. Dekorative Beleuchtungskörper: 
a. Graypants -Chrona (Messingbefestigungen im Arbeitscafé) undScraplights (Nunn Bush Showroom-Befestigungen sind eigentlich aus Pappe)
b. Vibia- Algorithm (dekorative Kugeln der Stufe 2 über einem Tisch in Stehhöhe)
c. Techlighting- Merge (Ebene 2 direkt/indirektes Großraumbüro)
d. Cerno Group- Pena (Florsheim Ausstellungsraum)
e. Gammalux - G-Beam Serie (Stacy Adams Showroom)
 Turf - Swell C Baffle Ceiling Decke (Ebene 1)
 Shaw Contract - Fliese - Stacked Tile (Großraumbüro Ebene 2), Foundation Tile (Konferenz, Pin-up-Bereich auf Ebene 2) und Alchemy Tile (Stacyadams Showroom, Ebene 1)
 ABK Sensi - Fliese -Pietra Gray 24 "x48" Porzellanfliese (Ebene 1)
 Versico- Tubular Skylight - Sonnenweg (Ebene 2 Pin-up-Räume)
 Teknion-Arbeitsplätze - (Großraumbüro Ebene 2)

Read story in EnglishPortuguêsItalianoEspañol and Français

Featured Projects
Latest Products
News